Dürfen Christen Alkohol trinken?

Ist es okay für einen Christen Alkohol zu trinken? Dürfen Christen Alkohol trinken? Die die sagen, dass es okay ist, deren schnelles Argument ist meistens, „Also Jesus hat Wein getrunken“

Die die sagen, dass Alkohol schlecht ist, sagen „Es war kein Wein, es war einfacher Trauben Saft“.

 

Also, es gibt Beweise, dass der Wein, den Jesus getrunken hat und den er auch machte, echter Alkohol ist.

Paulus sagt das gleiche Wie Johannes: “

„Der Mann probierte das Wasser: Es war zu Wein geworden!“ Johannes 2,9
„Betrinkt euch nicht; das führt nur zu einem ausschweifenden Leben.“ Epheser 5,19

Warum sollte uns Paulus ermahnen nicht betrunken zu werden, wenn es gar kein Alkoholischer Wein ist? Von dem wir betrunken werden könnten.
Auch die Gäste auf der Hochzeit waren traurig, dass der Wein weg ist. Wann warst du das letzte Mal auf einer Hochzeit und dein Onkel würde sauer, weil kein Traubensaft mehr da war. Also ist es eine Sünde Alkohol zu trinken? Wenn Jesus der ist, der wir sagen, dass er ist. Also ein Sündenfreier Sohn Gottes und er trank Wein, dann darfst du auch.

 

In der Bibel steht also du darfst Alkohol trinken. ABER! Aber die Bibel ist ganz deutlich zu Betrunkenheit.

Paulus sagt: „Betrinkt euch nicht; das führt nur zu einem ausschweifenden Leben. Lasst euch vielmehr von Gottes Geist erfüllen. “
Der Konsum von Alkohol ist total okay, das Ergebnis von zu viel Alkohol ist es ganz klar NICHT! Betrunkenheit führt auch zu jeder Menge anderer Sünden, über die Paulus spricht:
„…Manche Christen aber nehmen Anstoß daran, wenn du bestimmte Speisen isst. … Deswegen isst du besser kein Fleisch, trinkst keinen Wein und vermeidest überhaupt alles, was einen anderen Christen zu Fall bringt.“ Römer 14,20.

Wir dürfen also Alkohol trinken, unsere christliche Freiheit nutzen. Wenn dadurch aber jemand anderes zum sünden geführt wird, der dann auf schlechte Gedanken kommt, wie zum Beispiel Alkoholiker die dich trinken sehen und dann selbst wieder anfangen, oder schlechte Aktionen gemacht werden. Dann bist auch du in Sünde gefallen.

Hier sehen wir wieder, die Tat Alkohol zu trinken ist keine Sünde, aber das was daraus werden kann, führt uns in Sünde.

Jetzt kurze Pause, an alle die überhaupt nichts trinken. Wenn du entschieden hast, überhaupt nichts zu trinken, das ist total zu respektieren und okay. ABER!, aber wegen unserer Beweise in der Bibel, ist es nicht okay sich für die Menschen zu schämen, über sie schlecht zu reden, oder sogar zu richten, wenn sie Alkohol trinken im richtigen Maße.

Obwohl die Bibel klar ist über Alkohol, noch klarer ist sie über richten.

 

Etwas macht immer noch keinen Sinn

Eine Sache macht immer noch nicht ganz Sinn. Jesus hat nicht nur Wein getrunken, sondern auch den Menschen Wein gegeben und er gab viel. Wusste Jesus nicht, dass diese Menschen sich vielleicht nicht zurückhalten können und in Sünde fallen. Wenn wir die Bibel lesen, dann wird manchmal klar, dass Alkohol mit den Versprechungen und Segnungen Gottes zu tun hat.

Im Alten Testament war Wein ein Segen Gottes:

„Dann lässt er es in eurem Land immer rechtzeitig im Herbst und im Frühling regnen, und ihr könnt Getreide, Weintrauben und Oliven ernten.“ 5. Mose 11,14
“ Ihr werdet Weinberge anlegen und pflegen, aber keine Trauben lesen und keinen Wein trinken, weil Schädlinge die Pflanzen vernichten“ 5. Mose 28, 39

Wein war auch ein Zeichen für Gottes Gnade und dass er Da ist.

„Ich pflanze sie wieder in ihr Land ein, und niemand wird sie dann mehr herausreißen. Denn dieses Land habe ich, der HERR, ihr Gott, ihnen gegeben. Mein Wort gilt!“ Amos 9,15

Deswegen hat Jesus mit seinem ersten Wunder Wasser in Wein verwandelt. Damit sagt er, dass Gottes Gnade hier ist, Gottes Liebe und Präsenz und alle Versprechen eingelöst wurden in Ihm. Deswegen nutzt er auch Wein als eine Metapher für sein Blut, dass er am Kreuz vergießen wird. Nicht das wir Abgehen können #Party. Sondern als ein Zeichen an seinem Gefallen, Segen und Gegenwart für uns.
Wir sollten also Immer, wenn wir Alkohol trinken an Jesu Blut vergießen denken, das sagt er auch in Lukas, er nahm den Wein, hielt ihn Hoch und sagte, trinkt das in Erinnerung an mich. „Dann nahm er ein Brot. Er dankte Gott dafür, brach es in Stücke und gab es ihnen mit den Worten: »Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Feiert dieses Mahl immer wieder und denkt daran, was ich für euch getan habe, sooft ihr dieses Brot esst!« “ Lukas 22,19

Also nochmal, wenn du dich entscheidest kein Alkohol zu trinken dann ist das eine 100% sichere Wahl.
Und wenn du Alkohol trinkst, dann bitte ich dich, trink ihn mit bedacht und Weisheit. Jesus hat uns alles Gute gegeben und wir Menschen freuen uns an all dem Guten, wenn wir Alkohol aber nicht in Maßen trinken, der Preis für zu viel trinken kann katastrophal hoch sein.

 

War Jesus Vegetarier?

Hier lesen: